Welches Desinfektionsmittel für den Whirlpool? Chlor VS Aktivsauerstoff

Chlor

Chlor ist eines der bekanntesten Wasseraufbereitungsmittel der Welt. Wer kennt es nicht vom Freibad oder Sportbad. Das geprüfte Wasserhygiene mittels Chlor lässt sich sehr einfach dosieren. Sie können ganz leicht Chlortabletten über den Dosierschwimmer in Ihr Poolwasser geben und die Wasserpumpen einschalten. So wird das Chlor im gesamten Badewasser vermischt. Dies hilft bei der raschen Einstellung des Wassers. Achtung ist geboten bei zu viel Chlor. Eine Überchlorung des Wassers kann schädlich für Sie persönlich und für den Pool sein, in dem es zu Hautreizungen führen kann und im Pool die Dichtungen angreift. Eine Überchlorung kann mit vorsichtiger Dosierung vermieden werden. In der Regel ist dies kein Thema, wenn man die Dosierung so handhabt, wie es auf unserer Poolchemie Anleitung steht. Der Chlorgeruch selbst entsteht im Whirlpool nicht durch eine Überdosierung, sondern durch eine chemische Reaktion des Chloramine mit anderen Partikeln.

Aktivsauerstoff

Aktivsauerstoff - Dieses Mittel basiert auf Wasserstoff-Peroxid und hat gute Eigenschaften für die Wasserhygiene. Es ist sehr hautschonend und angenehm in der Anwendung. Es hat keinen unangenehmen Geruch und ist einfach in der Dosierung, welches es sehr Anwenderfreundlich macht. Wir arbeiten vorallem mit dem Aktivsauerstoff von hth SPA. Grundsätzlich wäre Aktivsauerstoff von den Eigenschaften angenehmer als Chlor. Jedoch kommt Aktivsauerstoff ab einer gewissen Temperatur nicht mehr mit der Desinfektion nach. Weshalb das Wasser hinüberfallen kann. Um dies zu vermeiden wird Aktivsauerstoff oft in Kombination mit Chlorschock verwendet. Chlorschock ist hochkonzentriertes Chlor in Pulverform, welches den Whirlpool innerhalb von wenigen Stunden komplett desinfiziert. Nach einem Chlorschock empfiehlt es sich 12-24 Stunden zu warten, bevor man sich wieder in den Whirlpool setzt.

 

Fazit: Chlor VS Aktivsauerstoff

Mit Chlor hat man keine Probleme mit der Desinfektion des Wassers und es garantiert eine gute Wasserqualität. Eine Überchlorung ist möglich aber in der Regel unwahrscheinlich, da man den Chlor bewusst und dosiert in den Whirlpool gibt. Ausserdem setzen sich Chloride frei, weshalb der Whirlpool nach Chlor riecht. Mit Aktivsauerstoff ist man bei der Desinfektion im Grunde genommen gut dabei. Das Aktivsauerstoff-Pulver reizt die Haut nicht und ist im Gegensatz zum Chlor geruchlos. Jedoch hat es Schwierigkeiten bei Temperaturen ab etwa 38°C, da sich bei höheren Temperaturen ca. ab 35°C mehr Bakterien sammeln und Aktivsauerstoff nicht genug agressiv ist um den Bakterien entgegenzuwirken.

Chlor eignet sich besser zur Desinfektion. Da es den Bakterien immer entgegenwirken kann und die Dosierung des Chlors ziemlich einfach ist.
Für hautempfindliche Leute empfiehlt sich jedoch trotzdem der Aktivsauerstoff. Dieser sollte dann einfach wie schon erwähnt in Kombination mit einem Chlorschock-Pulver verwendet werden. 

DesinfektionPoolchemieWasserWasserdesinfektionWasserqualitätWhirlpoolWhirlpool aussenbereichWhirlpoolpflege

Topseller

Pergola Aluminium LED 3m x 3mPergola Aluminium LED 3m x 3m
Spa Solutions Pergola Aluminium LED 3m x 3m
Prix réduitCHF 3,990.00 Prix normalCHF 4,490.00
5 avis
En stock
High End Gartenlounge MilanoHigh End Gartenlounge Milano
Spa Solutions High End Gartenlounge Milano
Prix réduitCHF 3,990.00 Prix normalCHF 5,990.00
7 avis
En stock